Termine

Liebe Leserinnen, liebe Leser des SonntagsBlattes

Zur Zeit bestimmt das Corona-Virus alle Abläufe unseres Lebens, ob wirtschaftlich oder privat. Das verlangt ein höchstes Maß an Selbstdisziplin, aber auch Disziplin im Umgang mit unseren Mitmenschen. Solidarität ist nötiger denn je, damit auch Schwächere durch diese Krise kommen können.
Für unsere Zeitung heißt das unter anderem, dass wir Sie weiter über Einschränkungen und Verbote unterrichten wollen, aber auch über die guten Beispiele von Nachbarschaftshilfen und Aktionen jeglicher Art, die uns helfen, diese Krise zu bestehen.
Da das kulturelle Leben fast zum Stillstand gekommen ist, können wir zur Zeit leider nicht mehr über Veranstaltungen, Konzerte, Vorträge, Versammlungen und Sportveranstaltungen berichten, wie Sie es von uns gewohnt sind.
Trotzdem werden wir uns bemühen, Ihnen weiter ein SonntagsBlatt zu präsentieren, das Themen behandelt, die Sie interessieren und an denen Sie Freude haben.
Weil sich das SonntagsBlatt nur über Anzeigen finanziert, sind wir natürlich auf kontinuierliche Insertionen angewiesen. Da aber bei vielen geschlossenen Geschäften auch dies sehr schwierig wird, werden auch rund um das SonntagsBlatt einige Veränderungen wahrscheinlich. Wir halten Sie auf dem Laufenden – versprochen.
Kontakt ist weiterhin möglich über E-Mail oder den Postweg. Aktuelle Ereignisse und Meldungen finden Sie auf unserer Facebook-Seite und auf unserer Homepage „www.sonntagsblatt-online.de“.